Die Umgebung

Carnac

Natürlich müssen Sie zuerst Carnac besichtigen. In der Bucht von Quiberon gelegen zählt sie zum Club der weltschönsten Buchten. 

In Carnac gibt es ein weltweit bekanntes Museum (Nummer eins) der neolithischen Zeit. Die Anordnungen von Megalithen zählen mehr als 3000 Steine. In der Gegend finden Sie wunderbare Tumulus (Hühnengräber) und Dolmen. Im Zentrum von Carnac befindet sich die zauberhafte Kirche "Saint-Cornély" im Renaissance-Stil sowie viele kleine Kapellen. 

Zur Erholung finden Sie den Segelverein, die fünf feinsandigen Strände, den Fischfang, Austernaufzucht und die Spazierwege entlang der Küste. Nach einem Diner in einem der zahlreichen Restaurants oder "Crêperies" der Umgebung haben Sie die Möglichkeit, den Abend im Casino von Carnac zu beenden. 

Stress? Lassen Sie sich mit einer Kur im Kurzentrum "Thalassotherapie"  

Verwöhnen wo Sie auch täglich in und extern das Mererwasserschwimmbad und die Sauna benutzen können! Tennispätze in Carnac sowie folgende Golfplätze : Golfclub Saint-Laurent, 7Km entfernt, Golfclub von Baden, 15 Km entfernt oder Ploemeur 35Km (neben Lorient) sowie Belle-Ile-en-mer stehen Ihnen dessgleichen zur Verfügung.
86_dolmencarnac.jpg

La Trinité-sur-mer

La Trinité-sur-mer (3 Km entfernt) ist einer der grössten Segelhäfen der Atlantikküste - ein Paradis für alle Segelfreunde. Zahlreiche Skipper sind dort aufgewachsen.
87_trinite.jpg

Quiberon

Bewundern Sie die wilde Küste von Quiberon (17 Km) und besuchen Sie die Sardinenkonservenfabrik "La Belle-îloise"; auf dem Rückweg können Sie auf den riesenlangen Stränden von Plouharnel (7 Km) das Gebiet der Surfer, Fly-Surfer und Strandsegler Halt machen....
88_Quiberon.jpg

Der Golf des Morbihan

Der Golf des Morbihan, eine Bucht voller kleiner Inseln (41), bietet Ihnen die eigenartigsten Landschaften der Bretagne. Zu besichtigen - am liebsten per Boot.
90_23485.jpg

Die Inseln

Vergessen Sie nicht, einen Tag auf einer der Inseln zu verbringen :- Belle-île, mit seinem wunderbaren Wanderweg entlang der Küste, seinem Museum, seinem grossen Leuchtturm (einer der leistungskräftigsten Europas) wird Sie bezaubern.- Houat und das Eklosarium und Hoëdic mit seinem Ecomuseum...- Groix und das Naturschutzgebiet Pen-men ist ein kleines Paradies.- L'ïle-aux-Moines, im Golf von Morbihan, 7Km lang und 3KIm breit hat eine besondere mittelmeerische Pflanzenwelt.- Südlich von Larmor-Baden können Sie per Boot zur Ile de Gavrinis fahren, welche einen eindrucksvollen Cairn mit 26 jeweils unterschiedlich gezeichneten ca.2Mtr hohen Granitfelsen bergt. Das Dorf von Locmariaquer (8 Km), am Golf von Morbihan, enthält wichtige megalithische Monumente wie den 'grand menhir brisé' (grosser zerbrochener Menhir), 'la table des marchands' (der Händlertisch), den Dolmen Mané-lud und den Pierre-plate. Die Landzunge von Kerpenhir bietet Ihnen eine wundervolle Sicht über die Engstelle des Golfes.
91_belleilesauzona.JPG

Die anderen Städte

In Saint-Philibert (5 Km) besichtigen Sie die Kapelle aus dem 17. Jh,die den Seeleuten gewidmet ist. Danach können Sie den neuen Wanderweg entlang der Küste nehmen, der am Segelverein anfängt und an derLandzunge von Mané-er-Bellec endet (ungefähr 5 Km lang). 

Die Künstlerstadt Auray (8 Km), verlockt mit den Galerien, ihrem alten Stadtteil (16.Jh) und Hafen von Saint-Goustan mit der röhmischen Brücke. Ganz in der Nähe befindet sich die Basilika von Sainte Anne-d'Auray, nach Lourdes die zweitwichtigste Wallfahrtsstätte von Frankreich. 

Die Altstadt Vannes (18km), mit der Kathedrale Saint-Pierre im Zentrum, ist für Shopping ideal. Besuchen Sie das Aquarium, das Schmetterlingshaus und das Automatenmuseum 
93_saint-goustan.jpg

Die halb-Insel von Séné

Die Halbinsel Séné besitzt in ihrem biologischen Naturschutzgebiet von Falguerec sehr seltene Ufervögel. 
In Belz (12 Km) sollten Sie sich bei Sonnenuntergang die Insel Saint-Cado und ihre Kapelle aus dem 11. Jh ansehen.  
145_maubeche.jpg

Und etwas weiter...

Die Zitadelle von Port-Louis (18 Km), 1590 von den Spaniern gebaut, beherbergt das Museum der Ostindischen Kompagnie und das Nationalmuseum der Marine. 
Das Schloss von Josselin und dessen Basilika Notre-Dame-du-Roncier werden Ihnen sicherlich auch ins Auge fallen. 
Schliesslich sind Sie in Ker Kristal nur eine oder zwei Stunden entfernt von der Altstadt Concarneau, der Malerstadt Pont-Aven, der Steingutfabrik von Quimper und der wilden Landzunge du Raz !  
146_5918.jpg